FAQ (Häufige Fragen)

Wie hält/funktioniert das Veneer

Es sitzt wie eine 'zweite Haut' auf deinen echten Zähnen. Es geht in die Zwischenräume und Rillen deines Gebisses. In Verbindung mit Speichel entsteht dabei Unterdruck. Dein Veneer verrutscht nicht und hält bombenfest! Nach kurzer Eingewöhnungszeit wirst du es nicht mehr wahrnehmen.

Kann ich damit essen & trinken

Grundsätzlich kannst du mit dem Veneer essen und trinken. Es ist allerdings davon abzuraten, besonders harte oder zähe Nahrung zu dir zu nehmen, beispielsweise knuspriges Brot, Nüsse oder Fleisch

Wird meine Aussprache beeinträchtigt

Nein - nach einer kurzen Eingewöhnungszeit von 1-3 Stunden hast du dich an das Veneer gewöhnt und deine Aussprache wird in keiner Weise eingeschränkt. Das Veneer ist extra schmal entwickelt, wodurch ein natürliches Tragegefühl sichergestellt wird. Niemand kommt hinter dein Geheimnis, es sei denn du erzählst davon.

Werden Schiefstellungen ausgeglichen

Ja - schiefe Zähne werden ausgeglichen. Das bedeutet, dass das Zahn-Veneer an den entsprechenden Stellen die Kurve durch zusätzliches Veneer Material ausgleicht. Als Resultat erhältst du eine nahezu makellose Gebisskurve mit gleichmäßigen Verlauf.

Mir fehlen echte Zähne. Geht es trotzdem

Ja - Lücken werden geschlossen. An der Stelle wo kein echter Zahn vorhanden ist, wird der künstliche Veneer-Zahn dicker gehalten. Hierdurch erhältst du einen einheitlichen Look. Um einen festen Halt gewährleisten können, werden 6 echte Zähne für das jeweilige Gebiss vorausgesetzt.  

Funktioniert es mit Kronen, Brücken, Prothesen etc.

Ja - die Anpassung des Veneer's kann wie gewohnt erfolgen. Die natürlichen Zähne sowie auch vorhandener Zahnersatz werden vor dem Aufsetzen bzw. nach dem Absetzen wie gewöhnlich gereinigt. Bitte beachte, dass das Veneera Zahn-Veneer kein Ersatz für medizinischen Zahnersatz ist und ausschließlich kosmetischer Natur dient.